Menschen
Zwischenmenschliche Beziehungen

Betriebliche Welfare

Die vor kurzem eingeführte betriebliche Welfare von Breda bietet den Angestellten Initiativen zur wirtschaftlichen Unterstützung.

Im Hinblick auf eine aktive Teilhabe an der beruflichen Verantwortung, die für ein bestimmtes Organisationsmodell erwartet wird, sieht die Welfare die Festlegung gemeinsamer Ziele vor, deren Erreichung ein Ausgabenbudget bereitstellt, das von den Arbeitnehmern über die Plattform des Welfare Managers in verschiedenen Bereichen wie Pflege, Sozialversicherung, Gesundheitsfürsorge, Schulkosten, Wellness und Tourismus, Lebensmittel- und Kraftstoffkosten genutzt werden kann.

Eine kürzlich ergriffene Initiative war die Anwendung des L.D.09.08.2022 Nr. 115 – Art. 12 des „aid-bis“-Erlasses und die Bereitstellung eines Beitrags für die Zahlung von Haushaltsdienstleistungen für die integrierten Wasser-, Strom- und Erdgasdienste.

Interne Ausbildung

In diesem historischen Moment hat der Generationswechsel die Bedeutung eines kulturellen Wandels hervorgehoben, der das Arbeitsumfeld zu einem Experimentierfeld und einer kontinuierlichen konstruktiven Entwicklung macht.

Diese Mentalität erfordert auch einen Wandel in der Organisation und Auslegung der Personalverwaltung. Breda unterstützt die interne und externe Weiterbildung als ersten Ansatz, aber als grundlegende Basis für die Verfolgung dieser Ziele.

Die Verbesserung spezifischer fachlicher Kompetenzen und der Soft Skills ist heute für jeden Arbeitnehmer unverzichtbar, und Breda hat diese Ausbildung in allen Unternehmensbereichen unterstützt, mit besonderem Augenmerk auf Ressourcen, die Teams von Menschen leiten und/oder Positionen mit besonderer Organisations- und Entscheidungsverantwortung innehaben.

Die verschiedenen Bereiche der Produktion, des Verkaufs und der Verwaltung müssen mit Ressourcen ausgestattet sein, die die Arbeitsdimension interpretieren, indem sie die gleiche Sprache sprechen und die Kultur des Feedbacks und des konstruktiven Dialogs als Mittel zur Optimierung der Rentabilität und zur Verbesserung des Arbeitsumfelds unterstützen.

Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz

Um die ISO 45001-Zertifizierung zu erhalten, hat Breda T.C. eine gründliche und umfassende Aktualisierung der Risikobewertung der Prozesse innerhalb der Organisation vorgenommen.

Mit der ISO 45001 wendet Breda T.C. nicht nur eine international anerkannte Norm an, sondern auch den richtigen Prozess zur Formalisierung und Strukturierung des Risikomanagements, des Managements der Einhaltung von Rechtsvorschriften, der Verbreitung sicherer Arbeitsverfahren und der Bewertung der Gesundheits- und Sicherheitsleistung der Arbeitnehmer.

Der systemische Ansatz erleichtert die Verringerung der Anzahl von Zwischenfällen und die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs.